Work


Projekte

 FILME // RADIOFEATURE // AUFTRÄGE



Emrah revisited (AT)

Dokumentarfilm 45' für 3 Sat/ ZDF

in Produktion

Buch & Regie: Johanna Bentz

Kamera:  Julia Schlingmann

Schnitt:  Johanna Bentz / Valesca Peters

Fertigstellung August 2022

Angriff von rechts- wie Demokratiefeinde um Einfluss kämpfen

Dokumentation 30' bei ZDF Zoom und 45' bei ZDF Info 2021

Buch & Realisation:  Johanna Bentz und Patrick Stegemann

Link

Corona Talks - Zufallsgespräche aus dem Lockdown

Radiofeature 2020, WDR

Autorin & Regie: Johanna Bentz

Redaktion: Leslie Rosin

Anhören

World Wide Chat - Radiokunst im Aufnahmezustand

Staffel 6: World Wide Chat

Miniserie von Johanna Bentz

Deutschlandradio Kultur 2020

Redaktion: Ingo Kottkamp

Anhören

Wie kommt es, dass Menschen Fetische entwickeln? – fragt sich Hostin Ronja von Rönne. Der eine liebt Füße über alles, der andere sammelt obsessiv Schuhe. Liegt es in unserer Natur, Dinge zu fetischisieren, oder sind das Perversionen, von denen wir uns befreien sollten?

Arte Streetphilosophy: Such dir deinen Fetisch!

Buch & Realisation: Johanna Bentz

Produktion: Weltrecorder 2020

Link

Young Voices

Social spot für ECCA Konferenz 2019, Lissabon

Koncept & Realisation: Johanna Bentz

Schnitt & Design: Elisa Purfürst

Musik: Emre Türker

*Opening Film von Climate Art Film Festival

Klimarebellion 

Was bringt Protest? Für das Funk Format Jäger & Sammler habe ich im Juni 2019 einen kurzen Film für Facebook und 5 Stories für Instagram gemacht.

Mit Johanna Maria Knothe als Host

Link

Janos Kopie 3
Kind Kopie_Klein
Flur Kopie_klein
DSC00706-klein

Bella Palanka - Abgeschoben ins serbische Nirgendwo

Autorin & Regie:  Johanna Bentz

Produktion: Deutschlandfunk Kultur, 2018

*Ausgezeichnet mit dem Europäischen Civismedienpreis 2019*

Hören

Lumumbas Erben - Ein Lobbyist kämpft für Afrika

Von Johanna Bentz und Veronica Frenzel

Radio Feature WDR 5, 2018

Redaktion: Leslie Rosin

Anhören

Bella Palanka

Dokumentarfilm 45 ' für 3 Sat ab 18! 

Buch & Regie: Johanna Bentz

Kamera: Julia Schlingmann

Schnitt: Till Ufer /  Johanna Bentz

 Produktion:  FilmFive 2018

*Nominiert für den 55. Grimme Preis*

 Trailer  

Bella Palanka - Ein abgerocktes Hotel im serbischen Nirgendwo. Hier kommen ehemalige Straftäter aus Deutschland unter. Als "Kriminelle Ausländer" wurden sie in ihr Herkunftsland abgeschoben. So auch Emrah, 28, der wie die meisten seiner Mitbewohner in Deutschland aufgewachsen und zur Schule gegangen ist. Seine kriminelle Karriere startete früh, und nach mehreren Straftaten wurde er schließlich direkt aus dem Knast abgeschoben. Nun versucht er den Neustart in seinem Herkunftsland Serbien, dessen Sprache er kaum spricht.

Die 6-jährige Ola hat keinen Ort zum Spielen. Als sie einem Riesen begegnet, gehen die beiden zusammen auf eine spannende Reise durch die Stadt. Schnell muss Ola feststellen, dass es viele Probleme um sie herum gibt. Ein zaubernder Riese ist zwar hilfreich kann aber nicht die Lösung für alles sein. Ein Film ohne Worte für ein Internationles Publikum, auch in Krisensituation und schwierigen Lebenslagen

GIANT

Kinderfilm - mixed Media// 14min

WDR, Goethe Institut, BKM, Filmstiftung NRW, 2018

Buch &  Regie: Johanna Bentz

Art Direction: Sula Pferd

Produktion: Bildersturm GmbH in Koorperation mit Studio Nice,  2018

*Gezeigt auf mehr als 25 internationalen Festivals

* Kinostart März 2018

Arme Bauern und globales Business - ein Feature über

Entwicklungshilfe in Mosambik

ARD Radio Feature 2017

von Johanna Bentz und Veronica Frenzel

Redaktion: Christiane Glas

Hören

 Freiwillige Abschiebung

Feature über Balkanflüchtlinge und ihre erzwungene Rückkehr

von Johanna Bentz

ARD Radio Feature 2016

Redaktion: Wolfram Wessels

*Shortlist N-Ost Reportage Preis

*Vorauswahl des Bremer Hörkino Preis *Journalistenpreis der Diakonie* 2017

Hören

30 Tage wird auf der US Base im bayerischen Hohenfels Krieg gespielt. Mit realen Konflikten, echtem Gerät und Potemkinschen Dörfern inklusive gecasteten Dorfbewohnern proben Nato Soldaten hier für den Ernstfall. Ausgang offen. Ein bitteres Spiel zwischen Fiktion und Realität

crisis what crisis 

Essay Dokumentarfilm  24'

freie Arbeit,  GR/D 2015

Film von  Johanna Bentz,  Jonas Römmig

*Premiere Tirana International Filmfestival 2016*, viele weitere Festivals


Die Verführungskünstler

Dokumentarfilm, 75min

Buch & Regie: Johanna Bentz

Produktion: INDI Film 2013

mit SWR/MFG/Filmakademie

*Baden-Württembergischer Filmpreis 2013*

Video on demand


Ein richtiger Kerl sein,  jemand den Frauen beachten und wollen – dies ist das erklärte Ziel von Gabriel, Robert und Sebastian. Die drei jungen Männer zwischen 20 und 24 leben in Göppingen, Berlin und Stuttgart und sind Teil der Pick-­up Szene. Pick-­up steht für Verführungskunst und ist eine Art detaillierte Bedienungsanleitung für Männer wie man Frauen verführt. Konkrete Handlungsanweisungen, Regeln sowie Strategien für jede Situation vereint Pick-­up zu einer angeblich simpel erlernbaren Methode. Die Außenwirkung der Szene ist vor allem durch kommerzielle Anbieter geprägt, die mit dem Image des manipulativen Verführers nur zu gern provozieren. Schließlich ist die vermeintliche Gefährlichkeit der Pick-­up Artists Teil des Geschäftsmodells! Der Film „Die Verführungskünstler“ nimmt uns mit auf die Suche von Gabriel, Robert und Sebastian nach ihrer Rolle als Mann und dem Erfolg mit den Frauen. Dieser Weg ist jedoch steinig: Immer wieder haben die drei mit enttäuschten Erwartungen, Zweifeln, Skrupeln und Kritik zu kämpfen.

Drei Frauen für Toni

Dokumentarfilm, 60 min

Buch & Regie: Johanna Bentz

Filmakademie Baden- Württemberg 2010

*ausgestrahlt im Bayerischen Rundfunk im Rahmen des jungen Films 2011*

Premiere Hofer Filmtage 2009

Das Leben ist kurz

 Dokumentarfilm, 30 min 

Buch & Regie: Johanna Bentz

Filmakademie Baden-Württemberg 2008 

* Best Doks Tour 2010*

* 25. Kassel Dokumentarfilm Festival u.viele weitere Festival


Hier schauen