Radio

Lumumbas Erben - Ein Lobbyist kämpft für Afrika

 

Von Johanna Bentz und Veronica Frenzel

 

Radio Feature 2018, WDR 5

 

Europäischer Civis Medienpreis 2019


Die Jury sagt:

"Das Hörfunkfeature erzählt eine Geschichte, von der wir oft nur den Anfang kennen. Was geschieht mit Menschen nach ihrer Abschiebung? Porträtiert wird der 22-jährige Emrah, der in dem serbischen Dorf Bella Palanka in einem Auffanglager für abgeschobene Straftäter lebt. Das Feature gibt in knapper und präziser Sprache einfühlsam Einblick in die Atmosphäre und perspektivlose Lebenswelt des jungen Mannes – ungeachtet aller Schuldfragen. Die Rolle der Autorin zwischen Nähe und Distanz zu ihrem Protagonisten wird deutlich thematisiert. Eine großartige audiophone Leistung - hochinformativ, exzellent produziert."

 

Freiwillige Abschiebung 

 ein Feature über Balkanflüchtlinge und ihre erzwungene Rückkehr

 

von Johanna Bentz

 

ARD Radio Feature 2016

 

Produktion SWR 2016

Redaktion: Wolfram Wessels

 

"Freiwillige Abschiebung" war auf der Shortlist der neun besten Radio Reportagen beim N-Ost Reportage Preis, und in der Vorauswahl des Bremer Hörkino Preis. Es gewan den *Journalistenpreis der Diakonie* 2017

  Hören

 

 

Bella Palanka - Abgeschoben ins serbische Nirgendwo


von Johanna Bentz

 

*Ausgezeichnet mit dem Europäischen Civismedienpreis 2019*


Produktion: Deutschlandfunk Kultur, 2018

Redaktion: Dr. Ingo Kottkamp

Regie: Johanna Bentz

 

Hören!

 

Sendung auch im SWR2 am  WDR 3 Kulturfeature

 


Arme Bauern und globales Business - ein Feature über

Entwicklungshilfe in Mosambik

 

Hören

 

ARD Radio Feature 2017

von Johanna Bentz und Veronica Frenzel

 

 

Produktion: NDR 2017

Redaktion: Christiane Glas

Diese Webseite setzt Cookies ein. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Akzeptieren