Film

Johanna Bentz

Autorin und Regisseurin

 

"Bella Palanka"

 

Dokumentarfilm 45 '

3 Sat ab 18! // Film Five, 2018

 

Buch und Regie  - Johanna Bentz

Kamera - Julia Schlingmann

Schnitt - Till Ufer und Johanna Bentz

 

*Nominiert für den 55. Grimme Preis*

 

Premiere:

*52. Hofer Filmtage, 2018

International Film Festival of Sriganganagar

7th BODDINALE, Berlin, Germany

12th Jehlum Short & Long Film Festival, India

 

Hier online in der Mediathek zu sehen!

 

 

Parallel dazu das Radio Feature "Bella Palanka" bei Deutschlandradio Kultur

Synopsis Bella Palanka - Ein abgerocktes Hotel im serbischen Nirgendwo. Hier kommen ehemalige Straftäter aus Deutschland unter. Als "Kriminelle Ausländer" wurden sie in ihr Herkunftsland abgeschoben. So auch Emrah, 28, der wie die meisten seiner Mitbewohner in Deutschland aufgewachsen und zur Schule gegangen ist. Seine kriminelle Karriere startete früh, und nach mehreren Straftaten wurde er schließlich direkt aus dem Knast abgeschoben. Nun versucht er den Neustart in seinem Herkunftsland Serbien, dessen Sprache er kaum spricht. Ohne Familie und Arbeit sieht es schlecht aus. Zur Tatenlosigkeit verdammt, beginnt Emrah über sein Leben nachzudenken. In welchem Moment hätte er auf seinem Weg vom Kleinkriminellen zum Wiederholungstäter, die Reißleine ziehen können? Emrah stellt wichtige Situationen nach und ermöglicht uns so einen ungeschönten Einblick in das Leben eines Outcasts.

"crisis what crisis"

 

Essay cdocumentary  24min // freie Arbeit, 2015

 

Film by Johanna Bentz

and Jonas Römmig

Premiere Tirana International Filmfestival, 2016,

watch with password

or read more

Die 6-jährige Ola hat keinen Ort zum Spielen.

Als sie einem Riesen begegnet, gehen die beiden zusammen auf eine spannende Reise durch die Stadt. Schnell muss Ola feststellen, dass es viele Probleme um sie herum gibt. Ein zaubernder Riese ist zwar hilfreich kann aber nicht die Lösung für alles sein.

 

"GIANT " *ab März 2018 in ausgwählten Kinos*

 

Kinderfilm - mixed Media// 14min

WDR// Goethe Institut// BKM// Filmstiftung NRW, 2018

Buch und Regie  - Johanna Bentz

Art Direction -  Sula Pferd

Produktion-  Bildersturm GmbH

in Koorperation mit Studio Nice

 

Festivals (Auswahl):


Transatlantyk Festival, Lodz, Polen 15.-19.Juli 2019

Cinemagic Filmfestivals, 2019 in Belfast, Dublin,London, Los Angeles, New York, Boston, Nashvill. Termine www.cinemagic.org.uk

10. Lobo Filmfestival, 27.11. - 04.12. 2018, Brasilia, Brasilien

Kinoeulen Essen,  4. November,  Kino Eulenspiegel, Essen

Zinetxiki Zinemaldia 2018, Bilbao,  28.10- 12.11. 2018

37th Uppsala International Short Film Festival, 22.-28. Oktober

Linoleum International Contemporary Animation and Media Art Festival,  6.-9.09.2018, Ukraine

24. International Short Film Festival Drama, 16.-22. September

29th Sao Paulo International Short Film Festival, 22. August - 02. Septemer, Brasil

Nancy International Film Festival, 24. August - 02. September

4 Elements Film Festival, 08.-12. August, Banská Štiavnica

Jeunesse tout court, International Filmfestival Remalard-en Perche, 22-24. Juni, France

58. Zlin Film Festival,  International Children and Youth Festival, 25. 05 - 02.06.2018, Check Republic

30. Filmfest Dredsen 2018, International Shortfiilm Festival, 17.-22. April 2018, Germany

Cortoons Festival Gandia,  International Shortfilm Festival for Animaion, 26. - 29. April 2018, Spain

Busan International Shortfilm Festival  24. - 29. April 2018, South Korea (International Premiere)

(International Premiere)

 

 

"Die Verführungskünstler"


Dokumentarfilm, 75min SWR/MFG/INDI Film 2013


Buch und Regie Johanna Bentz


*Baden-Württembergischer Filmpreis 2013*


Read more



Video on demand

"Das Leben ist kurz"

 

Dokumentarfilm, 30 min,Filmakademie Baden-Württemberg,  2008

 

Buch und Regie Johanna Bentz

Kamera Markus Nestroy

 

* Best Doks Tour 2010*

* 25. Kassel Dokumentarfilm Festival,und viele weitere Festival

 

 

"Drei Frauen für Toni"

 

Dokumentarfilm, 60 min

Produktion Filmakademie Baden- Württemberg

ausgestrahlt im Bayerischen Rundfunk im Rahmen des jungen Films 2011

 

Premiere Hofer Filmtage 2009

 

Buch und Regie

Johanna Bentz

 

mehr zum Film